Juz Flyer

Damit Selbstverwaltung funktioniert, werden Menschen gebraucht, die selbst aktiv werden.
Dies kann auf die verschiedenste Weise geschehen, von dem Besuch der wöchentlichen Vollversammlung, die als Organ des Juz über die Organisation des
Juz etc. bestimmt und die für jede_n offen steht, über die Veranstaltung von Konzerten, Vortägen, Workshops, Kickertunieren bis hin zur einfachen, eigen-
ständigen Selbstentfaltung und verbringen der Freizeit im Juz.

Das Juz hat dafür jeden Tag von 15-20:00h geöffnet, die Vollversammlung (VV) findet jeden Donnerstag ab 18:30 statt, ebenso der vegane Kochworkshop, nachdem dann die VV-Besucher gegen Spende verköstigt werden.
Daneben finden im Juz regelmäßig Konzerte, Vorträge und Workshops statt, die im Internet und ggf. durch Flyerwerbung angekündigt werden.

Selbst etwas zu veranstalten kann schwierig sein, wenn dafür noch die nötige Erfahrung fehlt, dafür helfen Menschen vom Juz aber gerne, wenn sie gefragt werden.

Eigene Veranstaltungen zu organisieren ist sonst wo nur schwer möglich, oft ist die finanzielle Barriere zu hoch, als dass dies sich Jemand ohne viel Geld leisten kann, sodass
Menschen die diese Hürde nicht überschreiten können automatisch ausgeschlossen werden.
Nicht aber im Juz, dort lassen sich Veranstaltungen organisieren, ohne dass vom Juz dafür, neben der Kaution, die mensch nach dem Putzen zurückbekommt, Geld verlangt wird.

Ein Formular, dass Hilfe leisten soll, wie zum Beispiel ein Konzert organisiert wird, findet sich im Anhang. Lasst euch nicht anschrecken, es ist leichter, als es wirkt.
Das Formular wird, neben einem Juz-Info-Flyer auch noch gelayoutet und als Din-A4 Flyer gedruckt.

Wie veranstalte ich ein Konzert im Juz

Vortrag im Juz

…willst du einen Workshop organisieren gilt ähnliches, wie beim Vortrag

Termine und Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 15-20:00h ist das Juz offen
Do: 18:30; Juz-Vollversammlung (Jede_r ist eingeladen!) + veganer Kochworkshop

Infos/Newsletter:

schreibt uns eine E-mail an : www.juz-igb@gmx.net mit dem Stichwort „NEWSLETTER“, um in den Newsletter aufenommen zu werden.



Abonniere unser Feed: RSS Beiträge